· 

Sieben Riesen

 

Endlich mal ein Kindergedicht! Ich liebe Riesen! Und ich wollte schon immer mal ein Gedicht über sie schreiben...

 

Sieben Riesen

 

Es gab im Wald mal sieben Riesen,

die mussten ständig lauthals niesen.

Von ihrem ständigen Gepruste

kamen sie langsam aus der Puste.

War es die Sonne, die sie in die Nasen zwickte?

War es die staubige Luft, als ein Baum umknickte?

Waren es die vielen Gräser?

Oder der Wind, der Blätterbläser?

Nein, sie mochten für Ihr Leben gern,

Gemüsesuppe mit Kürbiskern.

Und schälten dafür Zwiebeln in Massen,

die sie dann haben niesen lassen.

Das fand der Oberriese raus,

und änderte den Lieblingsschmaus.

Gibt es  jetzt Suppe mit Kartoffeln-

dann sitzen die Riesen in ihren Pantoffeln

rund um das Süppchen rum

und futtern sich die Bäuche krumm.

Manchmal sieht man sie noch heute sitzen

und beim Kartoffelschälen schwitzen...

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0